Deine Welt in dir erkennen

Wird das DU erkannt, so löst sich die trennende Linie zwischen handelndem Subjekt und wahrgenommenem Objekt langsam auf. Die wahrgenommene Welt wird zum Teil des erfahrenen DU und umgekehrt wird das DU zum Teil deiner Welt. Beides wird zum Wahrgenommenen und Wahrnehmenden, das Eine ist ohne das Andere nicht mehr denkbar. Alles, was ist, ist hier und jetzt. Und in dieser, in deiner Welt lässt sich das reine Sein erkennen.